GROSSE AULA

___________________________________________________________________________________________

2018 finden alle Vorstellungen des Oper im Berg Festivals
in der Großen Aula der Universität Salzburg statt.

2018 all performances will take place in Große Aula in Salzburg.

___________________________________________________________________________________________

Authentische Mozart Spielstätte
Die Große Universitätsaula Salzburg ist das älteste Operntheater der Stadt Salzburg. In der Großen Universitätsaula haben neben vielen Salzburger Komponisten auch Leopold Mozart und sein Sohn Wolfgang Amadeus gewirkt.
Die 1622 gegründete Benediktiner-Universität und die Universitätsaula waren geistiges und kulturelles Zentrum Salzburgs mit großer Ausstrahlung weit über die Landesgrenzen hinaus. Einer der Gründe, warum Mozarts Vater Leopold nach Salzburg kam, war diese berühmte Universität, an der er eineinhalb Jahre Philosophie, Mathematik und Geschichte hörte. Die Aufführungen des Theaters in der Aula zählten zu den großen gesellschaftlichen Ereignissen Salzburgs. Hier wurde am 13. Mai 1767 Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Apollo et Hyacinthus" KV 38, die er als Elfjähriger komponierte, uraufgeführt.

Große Aula als Konzertsaal und Operntheater
Heute zählt die neu renovierte Große Universitätsaula neben dem Mozarteum oder dem Großen Festspielhaus zu den berühmtesten Konzertsälen der Stadt Salzburg. Der Festsaal befindet sich in der Altstadt, inmitten des Festspielbezirks, offen hin zu Furtwängler-Park und Max-Reinhardt-Platz. Sie bietet mit einer perfekten Akustik, einer absolut zentralen Lage, gegenüber vom Festspielhaus, und der Verbindung von historisch bedeutendem Ambiente und einer modernen Infrastruktur die ideale Basis für das Oper im Berg Festival.